Wäschekörbe – Was Sie wissen müssen!

Wozu dient ein Wäschekorb?

Ein Wäschekorb, auch unter dem Namen Wäschepuff bekannt, hat im Haushalt die Aufgabe Schmutzwäsche aufzunehmen und blickdicht zu verstauen. Niemand möchte seine Dreckwäsche auf dem Boden liegenlassen, bis diese zur Waschmaschine gebracht und gereinigt wird.

relaxdays_klein_wäschetruhe_1

Wäschekorb – Elegant und funktional

Zugegeben, besonders neu klingt das nicht. Vielleicht wissen Sie schon alles über Wäschekörbe. Oder Sie möchten sich gar nicht so intensiv damit beschäftigen. Das wäre schade. Denn mittlerweile sind Wäschekörbe viel mehr als ein Lagerort für Dreckwäsche.

Wäschekörbe können aus verschiedenen Materialien bestehen, darunter auch Naturfasern wie Seegras. Im Gegensatz zu früher besitzen moderne Wäschekörbe ein intelligentes Belüftungssystem, welches dafür sorgt, dass Feuchtigkeit entweichen kann. Oftmals sind textile Wäschebeutel integriert, um die Wäsche schnell und einfach aus dem Wäschekorb herauszubekommen. Damit wird nicht nur die Leerung vereinfacht, sondern auch der Transport zur Waschmaschine erleichtert. Es gibt hohe und flache, runde und eckige, klappbare und faltbare Wäschekörbe in allen erdenklichen Farben. Flache Exemplare können clever ins Zimmer integriert und mit einem Kissen zur Sitzfläche verwandelt werden. Ferner gibt es spezielle Wäschesortierer, die das Trennen nach Waschtemperatur und Farbe ermöglichen. Mehr Informationen erhalten Sie in unserem Artikel zu den Wäschesammlern und Wäschesortierern 

Wäschekörbe im Vergleich

Alle Modelle, die wir einem Vergleich unterziehen konnten, finden Sie im Folgenden. Mit einem Klick gelangen Sie zu den jeweiligen Produktberichten.

Stylischer Rattan Wäschekorb von korb.outlet mit Sitz, edle Optik

Wenn Sie nicht nur einen einfachen Wäschekorb suchen, sondern Wert auf Ästhetik, Qualität und Optik legen, dann ist der Rattan Wäschekorb von der Firma korb.outlet genau die richtige Wahl. Für etwas mehr Geld, erwartet Sie hier ein edler Wäschekorb, der ihre Wohnung durch eine weitere, stabile Sitzmöglichkeit aufwertet und zugleich seinen ganzen Charme versprüht. 

0 Kommentare
wenko_wäschekorb_3_fach

Wäschekorb Wenko 34400 mit 3 Fächern

Der Wäschesammler Wenko 34400 ein typischer Allrounder. Der große Vorteil für Sie ist es, dass die Anzahl der Fächer und die Farbe des Wäschekorbs individuell nach den eigenen Bedürfnissen und vorherrschenden Raumbedingungen ausgewählt werden kann. Der Wäschekorb besteht in jedem Fall aus hochwertigen, strapazierfähigen Polyester.

0 Kommentare
Songmics LSF005

Songmics Wäschesortierer mit 4 Fächern und Rollen

Vielseitig einsetzbar und preisgünstig, was will man mehr. Ein Wäschesortierer auf Rollen, mit geringen Abmessungen und großem Stauraum. So tritt der Wäschesortierer LSF005 von Songmics auf.

0 Kommentare
Kela 20984 Wäschekorb 8

Wäschekorb Mila 20984 von Fa. Kela, dunkelbraun, ca. 80 Liter

Der neue Wäschekorb Mila, erhältlich in den Farben dunkelbraun , schwarz und natur, sorgt für eine angenehme Atmosphäre in Ihrem Zuhause. Die überzeugenden Details in seiner Verarbeitung fielen uns schnell auf. Die dünne Bambusmatte lässt sich bereits mit wenigen Handgriffen in einen geräumigen und solide wirkenden Wäschekorb verwandeln. Das innovative Druckknopfsystem macht das möglich.

0 Kommentare
dooxie-waeschekorb

Dooxi – faltbarer Wäschekorb und Organizer für das Kinderzimmer

Der Dooxi ist ein einfach gehaltener kleiner Wäschekorb mit den Maßen 40 cm x 50 cm und einem Gewicht von federleichten 300 Gramm. Der Wäschekorb kann schnell und einfach zusammengefaltet werden. Außerdem ist er mit vielen verschiedenen Motiven erhältlich und wertet jedes Zimmer durch seine Anwesenheit auf. Er eignet sich zum Beispiel auch ideal für das Kinderzimmer als schicke Aufbewahrungsmöglichkeit…
Mehr Lesen

0 Kommentare
relaxdays_klein_wäschetruhe_1

Relaxdays Wäschetruhe aus Bambus, mit Deckel, Fassungsvermögen 100 Liter

Mit rund 100 Litern Fassungsvermögen bietet die Wäschetruhe von Relaxdays selbst für große Wäscheberge genügend Platz. Den Wäschesack können Sie beim Gang zur Waschmaschine einfach herausnehmen und die Wäsche bequem transportieren. Aber schauen wir uns den Wäschekorb aus Bambus etwas genauer an:

0 Kommentare
großansicht_multistore_2

Wäschekorb Multistore 2002 mit Deckel

Der Wäschekorb Multistore 2002 in Flechtoptik kann zweifellos als einfacher, aber gleichwohl solider und kostengünstiger Wäschekorb bezeichnet werden. Er besteht aus Kunststoff und ist mit einem praktischen Deckel ausgestattet. In den Bestseller-Listen von Amazon liegt der Wäschekorb von Multistore auf Platz 2.

0 Kommentare

Wie Sie sehen existieren viele verschiedene Variationen und Ausführungen, die alle ihre ganz speziellen Vor- und Nachteile haben. Ein genauer Blick ist also ratsam.

Welche Arten von Wäschekörben gibt es zu kaufen?

Ein Wäschekorb ist keine Innovation. Es gibt Sie schon lange am Markt, aber die Hersteller lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen. Erhältlich sind sowohl runde als auch truhenartige Wäschekörbe. Es finden sich zudem hohe Wäschkörbe, als auch flache Waschtruhen auf dem Markt. Oftmals werden hierbei Synonyme wie Wäschebox, Wäschetruhe oder Wäschetonne verwendet.

Letztendlich unterscheiden sich diese Modelle in ihren Abmessungen und sollten entsprechend der räumlichen Gegebenheiten ausgewählt werden.

Welche Vorteile hat ein Wäschekorb?

  • Sammelort für verschmutzte Wäsche
  • Belüftung sorgt für Feuchtigkeitsaustausch und sauberen Geruch
  • Modernes, stilvolles Einrichtungselement
  • Sortiermöglichkeit bereits vor dem Waschgang (modellabhängig)
  • praktische Sitzmöglichkeit mit gepolsterte Auflage (modellabhängig)
  • Vereinfachter Transport der Schmutzwäsche durch integrierte Wäschebeutel
  • Robust und widerstandsfähig
  • Einfache Reinigung

Welche Eigenschaften hat ein Wäschekorb?

Betrachtet man die Eigenschaften von Wäschekörben, so stellt man schnell fest, dass sich hier sehr viel getan hat in den letzten Jahren. War ein Wäschekorb früher nur eine einfache Kiste oder Truhe, bestenfalls eine klein runde Box mit Deckel, so hat man heutzutage die Qual der Wahl. Auf dem Markt finden sich Wäschekörbe mit ergonomischen Griffen, modischen Formen und nützlichen Deckeln. Falt- oder zusammenklappbare, verschließbare oder offene, rostfreie Edelstahl oder nachhaltige Natur-Modelle. Es gibt Wäschekörbe, die Sie als gemütlichen Sitzplatz umfunktionieren oder als Wäschesortierer nutzen können. Sogar stapel- oder rollbare Wäschekörbe in Eckform sind im Internet verfügbar. Sie sehen also, dass der vorausschauende Kauf eines Wäschekorbs weitere Vorteile mit sich bringen kann. Daher empfehlen wir, sich entsprechend zu informieren. Alles was Sie hierzu wissen müssen, finden Sie genau hier auf unserer Ratgeber-Seite.

Die Wäschekorb – Bestseller

 

Aus welchem Material besteht ein Wäschekorb?

Ursprünglich bestanden Wäschekörbe aus Korbgeflecht und wurden von Hand hergestellt. Derartige Modelle gibt es auch heute noch, wenngleich das Geflecht mittlerweile nicht mehr zwangsläufig aus Holz, sondern häufig aus Kunststoff besteht. Sehr beliebt sind Flechtwerke aus Rattan, Weide oder Seegras. Weitere gängige Materialien sind Wäschekörbe aus Metall und Stoff.

urbanara_Designer_wäschekorb_java

Rattan Designer Wäschekorb „JAVA“*

Wäschekörbe aus Rattan und Weide

Wäschekörbe, die aus Rattan-Holz hergestellt sind, bieten feine Hohlräume, durch die feuchte Luft entweichen kann. Damit wird verhindert, dass Ihre Wäsche anfängt zu schimmeln. Mit einem passenden Deckel ist ein Rattan-Wäschekorb ein schönes, optisch ansprechendes Einrichtungselement, das sich ohne weiteres sehen lassen kann. Diese Modelle werden daher gerne in Waschküchen oder im Badezimmer aufgestellt. Auch weniger hübsche Ecken in der eigenen Wohnung lassen sich mit einem Rattan-Wäschekorb ganz einfach optisch aufwerten. Rattan stammt übrigens aus dem Stamm der Rotang- oder auch Rattanpalme aus dem Regenwald Südostasiens. Wer dieses Material meiden möchte, kann auf Weide zurückgreifen.

korb.outlet Rattan Wäschekorb Wäschetruhe in der Farbe Weiss mit gepolsterten Sitz Großer heller Wäschesammler/Sitztruhe Natur-Rattan Badhocker/Sitzhocker
8 Bewertungen
korb.outlet Rattan Wäschekorb Wäschetruhe in der Farbe Weiss mit gepolsterten Sitz Großer heller Wäschesammler/Sitztruhe Natur-Rattan Badhocker/Sitzhocker
  • Wäschekorb / Truhe aus Rattan
  • gepolsterte Sitzfläche
  • Rattanfarbe Weiss
  • Mit Stoffinlett
  • Breite ca. 60cm / Tiefe ca. 47cm / Höhe ca. 50cm

Weide ist ein nachhaltiger und heimischer Rohstoff

Eine gute Alternative zum Rattan ist daher ein Wäschekorb aus Weide. Diese Modelle wirken noch schlichter und edler. Außerdem ist Weide ein einheimisches Flechtmaterial im Gegensatz zu Rattan. Flechtmaterial aus Weide muss zudem keiner Oberflächenbehandlung unterzogen werden. Daher ist ein Wäschekorb aus Weide die ökologisch bessere Wahl. Hinsichtlich der Funktionsweise ergeben sich keinerlei Nachteile im Vergleich zu Rattan. Beide Varianten beinhalten oft einen Stoffsack, in den Sie ihre Wäsche hineinwerfen können. Der Transport zur Waschmaschine ist hierdurch schneller möglich. Stoffsack herausnehmen, zubinden und ab zur Waschmaschine.

Brabantia 105142 Wäschebox 60 L Kunststoffdeckel, weiß

Wäschekorb aus Edelstahl mit Kunststoff-Deckel.

Wäschekörbe aus Kunststoff und Edelstahl

Die Funktion von Wäschekörben aus Kunstoff und Edelstahl ist natürlich dieselbe wie bei der Verwendung von Holz. Großer Vorteil dieser Materialien ist aber, dass Wäschekörbe aus diesen Materialien wesentlich einfach zu reinigen sind. Möchten Sie also den Reinigungsaufwand gering halten, dann empfiehlt sich ein günstiger Wäschekorb aus Kunststoff. Nehmen Sie zur Reinigung einfach ein feuchtes Tuch und wischen Sie den Korb einmal von Innen aus. Auch die Kunststoffkörbe besitzen kleine Löcher, die für eine Belüftung der Wäsche sorgen. Die Auswahl an verschiedenen Farben und Muster ist schier unerschöpflich.

zack designer wäschekorb 50514 Quadro3

Schöner Wäschekorb komplett aus Edelstahl.

Wäschekörbe aus Edelstahl

Edelstahl-Wäschekörbe präsentieren sich als ebenso praktisch wie die bisher aufgeführten Körbe, wirken aber wesentlich hochwertiger als beispielsweise Wäschekörbe aus Kunststoff oder Holz. Es gibt sie ebenfalls in vielen verschiedenen Größen und Formen, die teilweise auch mit Stoff ausgekleidet sind und einen Hauch von Luxus versprühen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Wäschekörbe langweilig aussehen, dann werfen Sie einmal einen Blick auf die hochwertigen Edelstahl-Modelle.
Obgleich Wäschekörbe keine außergewöhnlichen Einrichtungsgegenstände sind, so können Sie doch etwas besonderes sein, wenn Material, Aufmachung und Platzierung gut gewählt sind.

Was kostet ein hochwertiger Wäschekorb?

Die Antwort lautet: Es kommt drauf an. Wie fast immer, stellt sich eher die Frage, was Sie bereit sind für einen Wäschekorb auszugeben. Grundsätzlich beginnt die Preisspanne bei einfachen Wäschekörben aus Plastik bereits bei etwa 10 Euro. Hier dürfen Sie aber nicht zu viel erwarten. Wer auf Qualität und Optik nicht ganz so viel Wert legt und den Wäschekorb in einem Eck verschwinden lässt, mag damit zurechtkommen.

Unser Tipp: Schauen Sie sich die aktuellen Angebote bei Amazon an. Hier haben wir sie für Sie zusammengestellt:

Qualitativ hochwertige Wäschekörbe aus Echtholz für 2-Personen und einem Volumen zwischen 35 und 60 Liter, kosten schnell an die 50 Euro und mehr. Das massive Walnussholz, die Verzapfungen (keine Scharniere notwendig) sowie der Einsatz von natürlichem Holzöl sorgen bei den etwas teureren Produkten für das Besondere. Der edle Look, der Einsatz nachhaltiger Materialien aus Holz und die fachmännische Verarbeitung rechtfertigen hier den höheren Preis.

angebote im internet

Die besten Premium-Wäschekörbe bei Amazon*.

Suchen Sie einen großen Wäschekorb oder einen Wäschesammler für die ganze Familie, dann sollten Sie ein Volumen von über 100 Liter wählen. Der erhöhte Materialaufwand und weitere Zusatzfunktionalitäten wie ein Deckel, verschiedene Fächer mit integrierten Wäschebeuteln, Rollen an den Füßen oder ergonomische Griffe, führen dazu, dass auch hier Preise von 50 bis 100 Euro ausgerufen werden. Wer hier genau hinschaut, findet auch gute Schnäppchenangebote, die wir Ihnen auf unserer Angebotsseite für Wäschekörbe gerne näher vorstellen.

Wie funktioniert die Belüftung bei einem Wäschekorb?

Im Wäschekorb wird Schmutzwäsche dicht zusammengepresst. Um in dieser Atmosphäre ein Mindestmaß an Luftzirkulation zu garantieren, wird häufig eine Lochstruktur in die Seitenwände eingebracht. Damit wird verhindert, dass sich üble Gerüche vermehren oder es gar zum Schimmelpilzbefall kommt.

Wie groß ist das Fassungsvermögen eines Wäschekorbs?

Das Fassungsvermögen eines Wäschekorbs reicht normalerweise von 35 Liter für einen Singlehaushalt, über 60 Liter für einen normalen 2-Personen-Haushalt, bis hin zu einem Volumen von über 80 Liter Schmutzwäsche für eine Familie mit 2 Kindern.

  • Single-Haushalt: bis etwa 35 Liter
  • 2-Personen-Haushalt: ca. 35 bis 60 Liter
  • Familie mit 2 Kindern: über 80 Liter bis etwa 120 Liter

Selbstverständlich sind diese Angaben nur eine Schätzung. Einflüsse wie das persönliche Verhalten oder Hobbies, die zu einem erhöhten Waschaufkommen führen, sind nicht immer leicht einzukalkulieren.

Was sind Wäschekörbe mit einer integrierten Sortierfunktion?

Eine interessante Alternative zum klassischen Wäschekorb, sind die sogenannten Wäschesortierer bzw. Wäschesammler. Diese haben einen großen Vorteil: Sie besitzen mehrere Fächer, wodurch Sie bereits beim Einsammeln der Wäsche eine Vorsortierung vornehmen können. Hierdurch ist es ohne weiteres möglich, die Wäsche ganz individuell zu trennen – beispielsweise kann Arbeitskleidung, Sportkleidung und die Babykleindung getrennt in unterschiedlichen Ablagen gelagert werden. Sie sparen dadurch nicht nur Zeit, sondern vereinfachen auch den Waschvorgang.
Derartige Sortierer sind insbesondere in größeren Haushalten mit mehreren Personen sehr beliebt. In Studenten-WGs oder Großfamilien kann jeder dazu angehalten werden, seine Wäsche beispielsweise nach Verschmutzungsgrad zu sortieren und entsprechend in den Wäschesortierer zu platzieren. Die Person, die letztlich den Waschvorgang durchführt, muss dann nur noch die vorsortierte Schmutzwäsche in die Waschmaschine geben und das entsprechende Programm einstellen. Somit ist kein zeitaufwändiges Sortierer fremder Wäsche mehr notwendig.

wenko_wäschekorb_3_fach

Wenko Wäschekorb mit 3 Fächern*.

Die Vorsortierung der Wäsche bringt viele Vorteile mit sich

Ein anderes Kriterium für die Vorsortierung der Wäsche, kann natürlich auch die empfohlene Waschtemperatur sein. Nehmen wir beispielhaft einen empfindlichen Baumwoll-Pullover, der bei nicht mehr als 30° Celsius gewaschen werden soll. Socken oder Handtücher können dagegen auch bedenkenlos bei höheren Temperaturen gewaschen werden. Um ein Vermischen der Wäsche zu verhindern, raten wir dazu eine Sortierung vorzunehmen. Insbesondere dann, wenn unterschiedliche Personen beteiligt sind. Manchmal weiß der emanzipierte Hausmann nicht, dass die neue Bluse der Frau nur bei höchstens 40°C gewaschen werden darf. Ärger ist dann vorprogrammiert.

Vorteile von Wäschesortierern:

  • Trennung unterschiedlicher Schmutzwäsche (hell/dunkel/bunt)
  • Sortierung der Kleindung nach unterschiedlichen Waschtemperaturen
  • Beschriftung der unterschiedlichen Fächer (30°C / 60°C / 90°C)
  • Vorsortierung erspart Zeit und Aufwand
  • Geringe Fehlerhäufigkeit beim Waschen
  • Familienmitglieder können zum Trennen ihrer Schmutzwäsche erzogen werden
  • Viel Stauraum
  • Einfache Bewegung durch Rollen, Griffe und Trageriemen 

Was ist der Unterschied zwischen einem Wäschesack, Wäschenetz und Wäschebeutel?

Häufig werden alle drei Begriffe synonym verwendet. Das ist nicht ganz korrekt. Im Folgenden haben wir alle drei Begrifflichkeiten für Sie genau beschrieben.

Kurz zusammengefasst: 

  • Wäschesack: Zur Aufbewahrung von Textilien. Meistens in den Wäschekorb eingesetzt, um die Dreckwäsche schnell und einfach herausnehmen zu können.
  • Wäschenetz: Dient dem Schutz von empfindlicher Wäsche während des Waschvorgangs.
  • Wäschebeutel: Zum Transport von Kleidung während einer Reise.

Was ist ein Wäschesack?

Ein Waschsack ist meistens Bestandteil eines Wäschekorbes und wird üblicherweise in diesen eingehängt. Damit ist es möglich, dass Sie ihre Schmutzwäsche ganz einfach aus dem Wäschekorb herausnehmen und in den Waschraum schaffen können. Durch Schlaufen, Kordeln und Tragegriffe wird dieser Vorgang erleichtert.

Was ist ein Wäschenetz?

Das Wäschenetz, gelegentlich auch als Wäschebeutel bezeichnet, ist ein kleiner, aber praktischer Helfer bei der alltäglichen Hausarbeit. Ein Wäschenetz schützt empfindliche Feinwäsche wie Wolle oder Seide. Zudem können auch andere Wäschestücke wie Dessous, BHs, Socken, Strumpfhosen oder Babytextilien mithilfe eines Wäschenetzes vor der Beschädigung während des Waschvorgangs geschützt werden. In unserem Ratgeber zum Thema Wäschenetz gehen wir noch genauer auf die Funktion eines Wäschenetzes ein und wieso Sie es nicht unterschätzen sollten.

Was ist ein Wäschebeutel?

Für den Transport von Kleidung gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Neben funktionalen Gründen spielen hier auch hygienische Gründe eine Rolle. Reisende stehen häufig vor einem Problem, wenn es darum geht, Schmutzwäsche im Koffer oder Rucksack möglichst geruchsneutral zu verstauen und zu transportieren. Hier können die genannten Wäschenetze helfen, wenngleich diese aufgrund ihrer Luftdurchlässigkeit im direkten Kontakt mit der frischen Kleidung stehen.
Wer das nicht möchte, kann auf spezielle luftdichte Kompressions-Kunststoffbeutel setzen. Die nylonverstärkten Plastik-Wäschebeutel mit Ein-Weg-Druckventil und Zip-Verschluss sind nicht nur geruchsneutral, sondern schrumpfen die Kleidung um bis zu 60 bis 80 Prozent zusammen.

Alternativen erhältlich sind sogenannte Kleidertaschen-Sets mit denen Sie auch auf Reisen bequem und einfach Ordnung halten können. Sie bestehen häufig aus unterschiedlich großen Koffertaschen, einem Schuhbeutel und einem Wäschebeutel. Viele hilfreiche Tipps zum Reisen und wie Sie am besten mit Ihrer Wäsche umgehen, haben wir Ihnen auf unserer Ratgeber-Seite zusammengestellt.

Wo sollte ich meinen Wäschekorb kaufen?

Wenn Sie sich zum Kauf eines Wäschekorbes entschlossen haben, dann stellt sich als nächsten die Frage, wo Sie diesen zu einem vernünftigen Preis kaufen können. Ein weiteres Kriterium für Sie könnte sein, dass Sie eine zufriedenstellende Auswahl an unterschiedlichen Varianten und Modellen von Wäschekörben erwarten.
Es ist gar nicht so einfach ein lokales Geschäft zu finden, das beiden Kriterien erfüllt. So ist in den hiesigen Bau- und Supermärkten die Auswahl sehr dünn und beschränkt sich häufig auf einfache Wäschekörbe aus Plastik. Diese Modelle finden Sie meist in allerlei Farben und auch diversen Größen. Wer aber etwas höhere Ansprüche hat und beispielsweise einen modernen Wäschekorb sucht, der als Blickfang im Schlafzimmer oder Bad dienen soll, der wird leider enttäuscht. Wenn Sie Glück haben finden Sie noch ein bis zwei Wäschetonnen aus Metall sowie den 0815-Wäschekorb aus Rattan. Wer etwas mehr Auswahl sucht, kommt hier nicht weiter.

online shopping angebote

Online finden Sie die größte Auswahl und besten Angebote*.

Wer online kauft, hat eine größere Auswahl an ausgefallenen und modernen Wäschekörben

Wenn Sie sich im Internet umschauen, dann finden Sie Wäschetonnen, Wäschesortierer, Wäschetruhen und Wäschekörbe in allen denkbaren Formen, Variationen und Farben, mit den unterschiedlichsten Eigenschaften und aus den verschiedensten Materialien. Das alles mit dem Vorteil nicht lange suchen zu müssen und bequem von zuhause aus bestellen zu können. In den Internetshops findet man zuweilen sehr ausgefallene und spezielle Wäschekörbe, die im lokalen Handel wirklich rar sind. Denken Sie auch daran, dass Sie bei den Onlineshops ein 14-tägiges Rückgaberecht besitzen, welches Ihnen als Käufer hilft und vor einem möglichen Fehlkauf schützt. So können Sie den bestellten Artikel ohne Angabe von Gründen z.B. bei Nicht-Gefallen einfach wieder zurücksenden.

Übrigens: Beim Onlinehändler Amazon haben Sie die größte Auswahl an Wäschekörben.

Klicken Sie hier für eine Auswahl an Wäschekörben bei Amazon.

Sollte ich einen Wäschekorb mit oder ohne Deckel kaufen?

Das hängt natürlich von einem selbst ab. Ein Rattan-Wäschekorb mit Deckel sieht natürlich erst einmal sehr dekorativ aus. Die Schmutzwäsche im Wäschekorb ist nicht zu erkennen und bleibt damit vor Blicken geschützt. Andernfalls muss der Deckel zunächst geöffnet werden, bevor die Wäsche hinein befördert wird. Hier stellt sich also eher die Frage, wo sich der Wäschekorb befindet und wie das eigene Empfinden ist. Manch einer kann damit leben, wenn der Korb im Bad keinen Deckel besitzt und die Schmutzwäsche direkt hineingeworfen werden kann. Für einen anderen ist dies unhygienisch und ein No-Go. Hier sollte also erst einmal jeder für sich entscheiden, was ihm wichtig ist.

Wenko 21772100 Hocker Candy Badhocker, Kunststoff silber

Stylischer Wäschekorb mit Deckel, der auch als Badhocker genutzt werden kann.

Wo stelle ich den Wäschekorb hin?

Eine Frage, die häufig gestellt wird lautet: Wo steht eigentlich Ihr Wäschekorb? Im Bad oder im Schlafzimmer? Haben Sie einen Wäschekorb oder gar mehrere?

Wenn man einmal darüber nachdenkt, dann kommt man hier zunächst einmal zur Frage, ob man sinnvollerweise dort einen Wäschekorb platziert, wo man seine Schmutzwäsche auch auszieht. Bei dem einen ist das eher im Bad, ein anderer zieht sich lieber im Schlafzimmer um. Je nachdem wie Sie das handhaben, sollten Sie sich anschließend überlegen, ob Sie genügend Platz für einen Wäschekorb im gewählten Zimmer frei haben. Wie schon erwähnt, gibt es schicke Designer-Wäschekörbe, die als Deko-Element oder Sitzmöglichkeit im Schlafzimmer genutzt werden könnten. Auch im Bad gibt es viele Möglichkeiten. Man kann beispielsweise ein Badregal mit integriertem Wäschekorb einsetzen. So reduziert man den Platzbedarf und erhöht die Funktionalität in einem kleinen Bad.

Wollen Sie auf engsten Raum Ordnung schaffen, dann kann auch ein hängender Wäschesammler eine gute Alternative sein. In Studenten- oder WG-Zimmern, kleinen Bädern oder Kinderzimmer sind derartige Wäschesäcke ideal. Befestigt werden sie einfach mit Türhaken oder aber mit kleinen Saugnäpfen an der Wand. Hier ist genug Platz für die Schmutzwäsche einer Person. Außerdem sind die kleinen Wäschesäcke günstig, pflegeleicht und waschmaschinengeeignet. Es gibt sie zudem in vielen verschiedenen Farben.

Warum nicht die Badewanne als Wäschekorb nutzen?

Das klingt erst einmal seltsam. Wer es ordentlich möchte, der wirft seine Wäsche ja nicht einfach in die Badewanne. Die Idee ist auch eine andere. Es gibt sogenannte Badewannenauflagen bzw. Abdeckungen. Diese Abdeckungen sind in verschiedenen Ausführungen und von fast allen Herstellern der Bad- und Sanitär-Brache erhältlich. Sie dienen dazu, die Funktionalität der Badewanne zu erhöhen. Meistens bestehen Sie aus mehreren Elementen, die mit bis zu 100 Kilogramm Gewicht belastet werden können. Je nachdem wie viele Elemente genutzt werden, kann die Badewanne ganz oder nur teilweise bedeckt werden.

Die Idee mit der Badewannenauflage

Der gewonnene Platz kann dafür genutzt werden, Handtücher auf der Ablagefläche zu platzieren oder die Ablagefläche als Sitzmöglichkeit zu verwenden. Der gewonnen Platz unter der Abdeckung ist ideal als Wäschekorb bzw. Wäschesammler zu nutzen. Eine perfekte Lösung erhalten Sie, wenn Sie noch kleine Wäscheboxen in die Badewanne stellen, in der Sie ihre Schmutzwäsche dann auch gleich entsprechend sortieren können. Wichtig ist eigentlich nur, dass Sie auf die Abmessungen dieser Wäscheboxen achten, damit sie auch sauber in die Badewanne und unter die Badewannenabdeckung passen. Wenn Sie eine Badewanne mit Standardmaßen besitzen, dann können Sie Wäschekörbe mit folgenden Abmessungen verwenden:

  • Höhe: ca. 30 cm
  • Länge: In Summe maximal 110 cm
  • Breite: ca. 50 cm
  • Unterteilbar in 3 x 35 cm , wenn Sie z.B. drei Wäscheboxen in der Wanne platzieren möchten.

Unsere Empfehlung, die wir getestet haben, ist dieser Wäschekorb*, der in dreifacher Ausführung perfekt in die Badewanne passt.

wäschekorb_badewanne

Dieses Modell passt 3x nebeneinander in jede handelsübliche Badewanne*.

Sie sehen, die Idee eine Badewannenabdeckung mit drei Wäschekörben zu kombinieren, macht das Badezimmer nicht nur flexibler nutzbar, sondern den Aufenthalt im Nassbereich auch wesentlich komfortabler und angenehmer. Unter der Auflage verschwindet die Wäsche und das Badezimmer sieht weiterhin sauber und ordentlich aus. Diese Art der Nutzung ist aber natürlich nur dann praxistauglich, wenn noch eine Dusche zur Verfügung steht und die Badewanne nur selten genutzt wird.

Hier eine weitere tolle Möglichkeit, wie Sie Ihre Badewanne während eines Bades erweitern können:

badewannenauflage_bamboe

Tolle Erweiterung für jede Badewanne*.

Welchen Wäschekorb für das Kinderzimmer?

Für Kinder finden Sie ganz leicht einen passenden Wäschekorb. Es gibt tolle Modelle mit verschiedenen Motiven in allen erdenklichen Farben. So finden Sie ganz bestimmt das passende Modell für ihr Kinderzimmer. Unser Favorit sind die Wäschekörbe mit Tiermotiv. Zur Wahl stehen: „Reh“, „Ziege“, „Orang-Utan“, „Schwan“, „Krake und „Eisbär“.

krake_wäschekorb_kinder

Wäschekorb für Kinder mit Motiv *Krake“*.

wäschekorb mit tiermotiv für kinder

Wäschekorb für Kinder mit Motiv *Reh“*.

Wie entsorgt man einen Wäschekorb?

Die Entsorgung eines Wäschekorbes ist nicht schwer. Grundsätzlich gehört er in den Restmüll und sollte daher auch über diesen entsorgt werden. Natürlich ist oftmals die Größe ein Problem. Wäschekörbe gibt es in allerlei verschiedenen Ausführungen und Größen. Falls er nicht verkleinert werden kann, dann sollte man ihn vorschriftsgemäß mit dem Auto auf den Wertstoffhof bringen und dort entsorgen lassen.
In jedem Fall falsch: Den Wäschekorb in den Gelben Sack zu stopfen!

Was ist der Unterschied zwischen einem Wäschekorb und einem Waschkorb?

Die Körbe, die Sie dazu verwenden, um saubere Wäsche nach dem Waschen von der Waschmaschine zum Trockner oder Wäscheständer zu transportieren, ist – obwohl er auch häufig so genannt wird – kein Wäschekorb, sondern ein Waschkorb. Normalerweise geht bereits aus dem Kontext hervor, welches Behältnis gemeint ist, daher macht eine Abgrenzung auch nicht viel Sinn. In den meisten Fällen, wissen Sie bereits welcher Korb gemeint ist.

Bei der Entscheidung für das richtigen Modell können unsere Produktberichte helfen:

Die beliebtesten Wäschekörbe finden Sie hier in der Amazon Bestseller-Liste.

Letzte Aktualisierung am 17.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API